Krankheit - Hilfeschrei der Seele

Wenn der Mensch seinen Seelenplan verlässt und seine wahre Berufung vergessen hat ...

 

In meinem Weltbild hat die Seele sich Aufgaben und Herausforderungen ausgesucht, die sie in diesem Leben als Lernaufgaben bewältigen möchte. Mit der Geburt vergessen wir diesen Lebensplan, um im Laufe des Lebens immer mehr zu lernen, unserem Bauchgefühl bzw. Intuition zu vertrauen, die uns zu unserem Lebensplan führt.

Manchmal entfernen wir uns so weit von uns selber, dass wir über eine Krankheit, als Spiegel und Hilfeschrei unserer Seele, wieder auf uns selber zurück geworfen werden und erkennen, was wirklich wichtig ist.

Die Krankheit empfinden wir zunächst als Bedrohung, jedoch oft im nachhinein als wahres Geschenk, weil wir uns wieder selbst gefunden haben. Es ist deshalb so wichtig, unserem wahren inneren Ruf zu folgen, unserem Lebensplan - nur dann befinden wir uns im Gleichgewicht, im Lebensfluss und können uns wahrhaftig entfalten. 

 

Jeder Gedanke, jedes Gefühl hat seinen Platz im physischen Körper, im sogenannten Zellgedächtnis. In meinem Weltbild entsteht jedes Ungleichgewicht, was wir als Krankheit wahrnehmen, durch eine seelische, belastende Ursache. Deshalb ist es so wichtig, dass wir alles Belastende bewusst wahrnehmen, annehmen und wieder gehen lassen. 

 

Kontakt

Ich zeige mich

Ute Finfera

Höglinger Straße 3e

D-83052 Bruckmühl

 

+49 (8062) 90 84 833

info@ich-zeige-mich.com

Besucher seit Aug. 2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ich zeige mich I Ute Finfera
info@ich-zeige-mich.com I +49 (8062) 90 84 833

Impressum // Datenschutzerklärung// Wichtiger Hinweis